Darum engagieren wir uns bei Let’s MINT:

Let's MINT Mitgliedsunternehmen: NFT-Geschäftsführer Frank Haacks

„Durch unser Engagement für das Nachwuchskräfteprojekt Let’s MINT sichern wir als innovatives Technikunternehmen auch unseren fachlichen Vorteil beziehungsweise bauen diesen weiter aus. Regional und überregional.”

Frank Haacks / NFT Automatisierungssysteme GmbH, Ibbenbüren

Let's MINT Mitgliedsunternehmen: Höcker Polytechnik geschäftsführender Gesellschafter Frank Höcker„Die Mitgliedschaft bei Let’s MINT ist der wichtigste Baustein unserer Unternehmenskommunikation in Richtung junger potenzieller Mitarbeiter. Als Familienunternehmen mit mehr als 20 Ausbildungsplätzen reichen die üblichen Maßnahmen des Arbeitgebermarketings nicht aus, um auch langfristig den Nachwuchs vor allem in technischen Berufen zu sichern. Der Let’s MINT e.V. weckt das Interesse für technische Berufe und für HÖCKER POLYTECHNIK als Ausbildungsbetrieb.“

Frank Höcker / HÖCKER POLYTECHNIK GmbH, Hilter a.TW

Let's MINT Mitgliedsunternehmen Presto-Geschäftsführer Uwe Frerig“Wir haben Let’s MINT mitgegründet, um gemeinsam mit anderen Betrieben den direkten Informationsaustausch zwischen jungen Leuten, klassischen Mittelständlern und Bildungseinrichtungen zu forcieren.”

Uwe Frerig / PRESTO GmbH & Co. KG, Bad Laer

Let's MINT Mitgliedsunternehmen Spanntec geschäftsführender Gesellschafter Jan Liescher„Let’s MINT ist für uns das Werkzeug der Zukunft, um eine Ausbildung „Made in Germany“ auch weiterhin gewährleisten zu können! Ausbildung bedeutet für mich Weiterentwicklung und Zukunftsinvestition.“

Jan Liescher / Spanntec Wickelsysteme GmbH, Bad Iburg

Let's MINT Mitgliedsunternehmen Hoecker-Polytechnik-Geschäftsführer Christan Vennemann„Sich kennen und miteinander sprechen sind die ersten Schritte, um miteinander zu arbeiten. Dabei ist Let´s MINT genau der richtige Schlüssel, um so früh wie möglich mit jungen Menschen bekannt zu werden und in den Dialog einzutreten. Und über die Vielfalt der Let´s MINT Mitglieder gelingt es beinahe immer, sowohl für die Unternehmen als auch ganz besonders für die jungen Menschen einen Maßanzug für das künftige Berufsleben zu schneidern.“

Christian Vennemann / HÖCKER POLYTECHNIK GmbH, Hilter a.TW

„Wir haben Ja!  zu Let’s MINT gesagt, weil wir gemeinsam mit diesem engagierten und schülernahen Verein junge Menschen möglichst überzeugend für unsere technisch-gewerblichen Ausbildungsberufe begeistern möchten“

Daniela Otte / Otte Haustechnik GmbH, Bad Laer

Unsere Fördermitglieder

Logo des Fördermitglieds Hagemeier Autotechnik

Mitglieder von Let's MINT: Logo der Firma TKT Kunststofftechnik

Warum sich eine Mitgliedschaft lohnt

MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik

Gemeinsam die Zukunftsfähigkeit innovativer Technikbranchen sichern

Konstruktionsmechaniker entgratet MetallteilGute Fachkräfte sind rar, vor allem in technischen Branchen. Und die Lage wird sich weiter verschärfen, davon sind Experten überzeugt. Um dem drohenden Fachkräftemangel rechtzeitig gegenzusteuern, haben sich innovative Mittelständler in der Unternehmerinitiative Let’s MINT auf Basis eines gemeinnützigen Vereins zusammengeschlossen.

Die Unternehmen sind überzeugt, dass die Situation auf dem Arbeitsmarkt rechzeitig gezieltes Handeln erfordert. Die Vernetzung der Mittelständler untereinander und mit allen relevanten regionalen Akteuren wie Schulen, Hochschulen, Verbänden und anderen Initiativen sichert langfristige Ergebnisse.

Die Initiative möchte Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse für technische und naturwissenschaftliche Berufe interessieren und ihnen die vielfältigen Karriereperspektiven in den Mitgliedsunternehmen aufzeigen. Mädchen werden dabei ausdrücklich angesprochen.

Diese Leistungen bietet Ihnen Let’s MINT als Mitgliedsunternehmen:

  • Unternehmensdarstellung auf www.letsmint.de
  • Ausführliche Informationen über Ihre Ausbildungsberufe auf www.letsmint.de
  • Schüler/innen-Profilings in Schulen Ihres Einzugsgebietes
  • Projektarbeit in Schulen
  • Schüler/innenprojekte in Ihren Unternehmen
  • Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit und Imagepflege

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft:

  • Verbesserung Matching Ausbildungsplatz – Bewerber
  • Reduzierung von Einstellungsfehlschlag und Arbeitskräftefluktuation
  • Reduzierung der Personalkosten
  • Synergieeffekte durch Gemeinschaftsprojekt mit beteiligten MINT-Unternehmen
  • großer  Bewerber/innenpool
  • Imageverbesserung
  • Stärkung der beteiligten Unternehmen

Mitglied werden

Großaufnahme von Hand über Computertastatur

Sie möchten Mitglied werden, haben vorab aber noch einige Fragen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder über nachfolgendes Formular. Sie können sich auch unsere Beitrittserklärung im PDF-Format herunterladen, ausfüllen und an uns zurücksenden.

Lets MINT Beitrittserklärung