Miss MINT – Gleiche Chancen bei der Berufswahl

Teilnehmerinnen am Miss MINT Projekt überreichen der damaligen Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen einen selbstgeschweißten Kerzenständer

Miss MINT war ein besonderes Projekt der Unternehmerinitiative Let’s MINT, das sich gezielt an Mädchen richtete und bis Ende 2014 gefördert wurde. Mit verschiedenen Maßnahmen erfuhren die teilnehmenden Schülerinnen mehr über ihre Stärken und Talente, konnten Technik und technische Berufe in der Praxis ausprobieren, sich umfassend über ihre Berufsperspektiven in Technik-Unternehmen der Region informieren und mit Expertinnen sowie anderen MINT-Mädchen austauschen.

Auch nach Projektabschluss ist die Förderung von Mädchen ein wichtiges Ziel von Let’s MINT.

Alle Informationen, die du hier über mögliche Berufsperspektiven findest, sind deshalb immer noch aktuell.

For Girls only

Die Logos der Miss MINT-Förderer: Bundesinitiative Gliechstellen, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfond und Europäische Union
Förder-Logos