Der letzte Werkstatttag im Schuljahr

Der letzte Werkstatttag im Schuljahr

Am letzten Werkstatttag des Schuljahres wurden in der Reparierwerkstatt an der Oberschule Bad Laer Lampenschirme lackiert. Und zwar unter professionellen Bedingungen am Lackierstand von Let´s MINT-Mitglied Höcker Polytechnik. Höcker-Mitarbeiter Thomas Böhnisch war extra vorbei gekommen, um die Schüler anzuleiten.

Prima Klima am Lackierstand

Nach Anlegen der notwendigen Schutzkleidung mixten die beiden „Lackierer“ Chris und Yannick vom Reparaturteam zunächst die Farbe an. Das Mischungsverhältnis war klar, 7:1. Farbe, Verdünnung und Härter wurden in einen entsprechenden Meßbecher gegeben und verrührt. Fertig. Dann die Schutzmasken aufsetzen, Filter am Lackierstand kontrollieren, den Lackierstand einschalten und los geht´s. „Der Profi-Lackierstand sorgt für ein prima Klima“, befanden die beiden Schüler und das Lackieren machte ihnen richtig Spaß. Eine tolle Anlage, vielen Dank an Höcker Polytechnik! Und an Thomas Böhnisch für die Top-Einweisung!

Gute Leistungen

Zu guter Letzt erhielten die Schüler ihr persönliches Let´s MINT-Zertifikat für ihren Einsatz in der Reparierwerkstatt. Die Reparierexperten Franz-Josef Strubberg und Hubert Kaumkötter waren sich einig: die Schüler haben sehr gut mitgearbeitet und dabei auch viel gelernt. Als kleines Dankeschön überreichten die Reparierexperten den Jugendlichen Freibad- und Kino-Gutscheine. Im nächsten Schuljahr wird dann weiter repariert und lackiert.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.