Firma Würth spendet Werkzeug für Tüftler
Beitrag

Firma Würth spendet Werkzeug für Tüftler

Für das neue Schuljahr sind unsere beiden Let’s MINT-Reparierwerkstätten schon gut vorbereitet. Die Firma Adolf Würth GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Künzelsau hat uns Abisolierzangen, Schraubendreher, Seitenschneider, Steckschlüsselsätze und vieles mehr im Wert von gut 1.600 Euro gespendet. Zu der Sachspende gehören auch vier Sortimentskästen mit Aderendhülsen, diversen Kabelschuhen, Kabelbindern, Isolierband und Schrumpfschlauch....

Tolle Erfolgsbilanz bei Reparaturen
Beitrag

Tolle Erfolgsbilanz bei Reparaturen

Mit handwerklichem Geschick, guten Ideen und viel Geduld Ab Februar haben zwei Schülerinnen und 14 Schüler der Ibbenbürener Gesamtschule in der Let’s MINT-Reparierwerkstatt die unterschiedlichsten Reparaturen durchgeführt. Ihre Erfolgsbilanz zum Ende des Schulhalbjahres kann sich sehen lassen: Von der Schultafel über den Schwingschleifer bis hin zur elektrischen Strauchschere haben sie ganz verschiedene Geräte und Gebrauchsgegenständen...

Elektrorecycling: Vom Kühlschrank zum Schnipsel
Beitrag

Elektrorecycling: Vom Kühlschrank zum Schnipsel

Lohmann und Enviprotect öffnen Türen für Tüftler-Team Es war mächtig laut, ziemlich staubig und hoch interessant: Der Emsdettener Entsorgungsfachbetrieb Lohmann sowie sein Tochterunternehmen Enviprotect ermöglichten dem Ibbenbürener Tüftler-Team heute einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen des Elektrorecyclings. Was passiert eigentlich mit den Elektro- und Elektronikgeräten, die nicht mehr repariert werden können? Oder einfach zu alt...

Verwerten statt wegwerfen: AWIGO-Besuch
Beitrag

Verwerten statt wegwerfen: AWIGO-Besuch

In vielen Abfällen verbergen sich wertvolle Rohstoffe. Zum Wegwerfen viel zu schade. Einen spannenden Einblick in die Rohstoffkreisläufe erhielt heute die Glandorfer Tüftler-Crew bei einer Exkursion zur Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH (AWIGO). Nachhaltigkeit ist neben dem Tüfteln ein ganz wichtiger Aspekt unserer Reparierwerkstätten. Reparieren hilft, Elektroschrott und andere Abfälle zu reduzieren. Doch was passiert mit...

Spannender Blick hinter Kulissen: Schüler bei NFT
Beitrag

Spannender Blick hinter Kulissen: Schüler bei NFT

Automatisierungstechnik in Zeiten von Industrie 4.0, LED-Flashlights und die Verkabelung von Schaltschränken – bei der 1. Unternehmensexkursion der Ibbenbürener Tüftler gab es jede Menge Infos, einiges zu tüfteln sowie einen spannenden Blick hinter die Kulissen von NFT Automatisierungstechnik. Zur ersten Unternehmensexkursion des Ibbenbürener Tüftler-Teams waren heute 1 Schülerin und 7 Schüler gestartet. Das Ziel lag...

2. Exkursion: Tüftler lernen Schweißen
Beitrag

2. Exkursion: Tüftler lernen Schweißen

Die 2. Exkursion der Let’s MINT Tüftler-Crew an der LWS Glandorf führte die Schüler zu unseren Mitgliedsfirmen HÖCKER POLYTECHNIK in Hilter und PRESTO in Bad Laer. Unter anderem stand das Erlernen von Schweißen auf dem Programm. Gemeinsam mit Ausbildern und Azubis erprobten die Jungen ihr handwerkliches Geschick und warfen einen informativen Blick hinter die Kulissen...

1. Werkstatttreffen der beiden Tüftler-Teams
Beitrag

1. Werkstatttreffen der beiden Tüftler-Teams

Zum 1. Werkstatttreffen  sind jetzt die Glandorfer und Ibbenbürener Tüftler in der Ludwig-Windthorst-Schule zusammen gekommen. Kennenlernen und Erfahrungsaustausch standen auf dem Programm.  Insbesondere sollten sich die Schüler beider Werkstätten über die anstehenden Arbeiten für die Dokumentation und Erstellung von Handbuch und Reparier-App austauschen. Dafür haben wir von Let’s MINT ein „World Café“ vorbereitet mit fünf...

Reparatur 4.0 : 1. Exkursion zu Spanntec und Hagemeier
Beitrag

Reparatur 4.0 : 1. Exkursion zu Spanntec und Hagemeier

Eine Wegwerfkultur wie bei den Konsumgütern wäre in der Industrie undenkbar: Maschinen, Anlagen und ihre einzelnen Komponenten sind einfach viel zu wertvoll.  Geht ein Teil kaputt, wird es selbstverständlich repariert. Bei Fehleranalyse oder Ersatzteilbestellung helfen häufig clevere Apps. Das Zeitalter von „Reparatur 4.0“ hat längst begonnen. Deshalb gehören Exkursionen zu Industrie- bzw. reparierende Handwerksunternehmen zum...

Ibbenbürener Tüftler-AG richtet ihre Werkstatt ein
Beitrag

Ibbenbürener Tüftler-AG richtet ihre Werkstatt ein

Voller Einsatz bei erstem Treffen in Reparierwerkstatt   Mit vollem Einsatz haben heute die Schülerinnen und Schüler der Ibbenbürener Tüftler-AG an der Gesamtschule damit begonnen, ihr Reparierwerkstatt einzuräumen. Die Schule hat einen eigenen Raum zur Verfügung gestellt. Den stattet Let’s MINT nun mit Unterstützung seiner Förderer (DBU, VR-Bank und Kreissparkasse Ibbenbüren) mit Werkbänken, Werkzeugen und Arbeitsgeräten aus....

Noch mehr schlaue Tüftler – 2. Reparierwerkstatt gestartet
Beitrag

Noch mehr schlaue Tüftler – 2. Reparierwerkstatt gestartet

Hoch motivierte Schüler reparieren mit Unterstützung von NFT-Azubis Mit viel guter Laune und vor allem großem Spaß am Reparieren und Tüfteln ist heute die 2. Let’s MINT Reparierwerkstatt an der Gesamtschule Ibbenbüren gestartet. Wie in Glandorf haben auch die Ibbenbürener Schüler/innen zuerst die Profilings absolviert – mit ausgezeichneten Ergebnissen und wirklich guten MINT-Kompetenzen. Fast alle...

  • 1
  • 2