Reparatur benötigt? Tüftler-Crew hilft

Reparatur benötigt? Tüftler-Crew hilft

Schülern fehlt noch Repariergut

Ganz klar: in der Glandorfer Reparierwerkstatt fehlt es noch an ausreichend defekten Gegenständen. Werbung ist erforderlich, denn das Angebot der Schülerinnen und Schüler muss sich erst einmal in der Gemeinde herumsprechen. Im ersten Schritt hat dafür eine Gruppe der Tüfler-Crew ein Plakat entworfen und an verschiedenen Stellen in Glandorf ausgehängt. Im nächsten Jahr sollen Flyer folgen.

Gleichzeitig gibt es immer mehr Repariererfolge. HÖCKER POLYTECHNIK kann sich über ein generalüberholtes und repariertes Batterieladegerät freuen. Daniel hat das Gehäuse ausgebeult und das Gerät von innen gereinigt, Lukas und Michel haben ein neues Netzkabel angebracht und das Ladegerät wieder verschraubt. Weniger Glück hatte Sven mit der Mikrowelle (Foto unten rechts). Zwar funktionierte die Beleuchtung nach seiner Reparatur wieder, aber das Gerät arbeitet nicht mehr richtig. Wahrscheinlich ist da auch nichts mehr zu machen…

Zwei Schülerinnen halten Plakat mit Informationen über die Reparierwerkstatt in die Kamera 

Logo der DBU die Förderer von Let's MINT ist

Leave a Reply

Your email address will not be published.