Exkursion und Abschlussfeier

Exkursion und Abschlussfeier

Pizza, Limo, Zertifikate und richtig gute Laune – einen feierlichen Abschluss gab es jetzt für die ausscheidenden Schülerinnen und Schüler der Reparierwerkstatt Bad Laer. Auch die Westerkappelner „Reparier Web-App“ geht bald in die verdienten Ferien. Sie besuchten zum Abschluss ihres Projektunterrichtes unser Mitgliedsunternehmen NFT-Automatisierungssysteme.

Erfolgreiches Reparierjahr guter Grund zum Feiern – alle Ziele erreicht

In Bad Laer war ein sehr erfolgreiches Reparierjahr ein guter Grund für eine kleine Feier. Zumal etwa die Hälfte des Reparierteams nach der 10. Klasse die Oberschule Bad Laer verlassen hat. Zum gemeinsamen Abschluss kamen die Zehntklässler aber noch einmal zurück in die Schule. Mit den Tüftlern aus den 9. Klassen erhielten sie ihre „Let’s MINT-Reparierzertifikate“ und viel Lob von den Experten. Franz-Josef Otte und Franz-Josef Strubberg waren sich einig: Die Schüler haben nicht nur reparieren gelernt, sie sind auch zuverlässiger und genauer geworden. Und genau das war ja auch das Ziel der Werkstatt. Zudem gaben fast alle Tüftler in der Abschlussbefragung an, dass die Werkstatt ihre Haltung zum Umweltschutz verändert hat. Sie werfen jetzt weniger weg.

Nach den Ferien soll die Werkstatt an der Oberschule Bad Laer weitergehen. Die Projektförderung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Stiftung der Sparkassen im Landkreis Osnabrück läuft zum Jahresende aus. Wir werden bis dahin die Befragungen und Dokumentationen aus den Werkstätten auswerten und zusammen mit den Videoclips und Reportagen der Schüler aus Lotte-Westerkappeln online veröffentlichen.

IT im Unternehmen – Automatisierung hautnah bei NFT

Drei Schüler stehen vor einem Simulator mit dem sie Automatisierungsprozesse an Anlagen ausprobieren können.Für ihre Projektarbeit hatten die Westerkappelner ein halbes Jahr lang recherchiert, Interviews geführt und Videoclips gedreht. Zudem erfuhren sie von Let’s MINT-Scout Paul Ohm – IT-Lehramtsstudent im Master – wie das Internet funktioniert. Auch eine Einführung in HTML und CSS stand auf dem Lehrplan im Projektunterricht. Heute lernten die 7.-Klässler jede Menge darüber, wie IT, Tablets und PCs in der Industrie eingesetzt werden. André Brüning von NFT-Automatisierungssysteme berichtete nicht nur, wie das Unternehmen mit der richtigen Soft- und Hardware große Anlagen steuert. Gemeinsam mit Kai Grothaus konnten die Schüler/innen später an einem Model selber ausprobieren, wie solche Steuerungen arbeiten. Herzlichen Dank an André Brüning, Kai Grothaus und Max Coja für die interessante Führung!

Schüler und MItarbeiter der Firma NFT haben sich auf dem Firmengelände vor einem Plakat mit der Aufschrift NFT aufgestellt.

Logo der DBU die Förderer von Let's MINT ist

Logo der Stiftung der Sparkassen im Landkreis Osnabrück Förderer von Let's MINT

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.