Werkstatttreffen: Web-Team meets Tüftler-Crew

Werkstatttreffen: Web-Team meets Tüftler-Crew

Beim Werkstatttreffen besuchten vier Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln die Reparierwerkstatt in Bad Laer. Nach einer kurzen Einführung ging’s an die Arbeit: Mit Unterstützung der Reparierexperten und der Bad Laerer Schüler tüftelten die Westerkappelner mit großer Begeisterung an Drucker und PC.

Westerkappelner Schüler machen sich bei Tüftler-Crew schlau

Seit Anfang dieses Schulhalbjahres beschäftigen sich sieben Mädchen und Jungen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln innerhalb eines Projektes mit dem Thema Umwelt- und Ressourcenschonung durch Reparatur. Ihre Erkenntnisse und das in den Let’s MINT-Reparierwerkstätten gesammelte Wissen möchten sie in einer Web-App der Öffentlichkeit zugänglich machen. Zum Projektauftakt besuchten sie gemeinsam mit der Tüftler-Crew, die Recyclingexperten der Lohmann-Unternehmensgruppe in Emsdetten. In der Bad Laerer Reparierwerkstatt erfuhren sie nun, wie sich die wachsenden Berge von Elektroschrott eindämmen lassen: durch fachkundige Reparatur.

Nach der Begrüßungsrunde und der Ausstattung mit Sicherheitsschuhen lernten die Gäste aus Westerkappeln zunächst die Abläufe der Werkstatt kennen. Außerdem sahen sie den Bad Laerer Tüftlern über die Schulter. Die waren schon eifrig bei der Arbeit. Ein Team bohrte alte Ölfässer auf, um daraus Mülleimer für den Werkunterricht zu fertigen. Eine andere Gruppe wechselte ein defektes Netzteil am PC aus, während weitere Schüler Receiver, Radio und Rasierapparat überprüften.

Beim Werkstatttreffen mit „Reparier-Virus“ infiziert

Gerhard Gehrke, einer der Elektroexperten in Bad Laer, unterwies die Schüler/innen in die Sicherheitsvorschriften der Werkstatt. Danach konnten die Westerkappelner endlich selbst loslegen. Während dieser Schnupperstunde in der Bad Laerer Werkstatt wurden die Jugendlichen erfolgreich mit dem „Reparier-Virus“ infiziert: Ihnen allen hat das Tüfteln nicht nur großen Spaß gemacht, sie möchten auch sehr gerne wiederkommen.

zwei Schüler stehen beim 2. Werkstatttreffen an einem großen roten Ölfass, dessen Deckel sie aufbohren Schüler stehen beim 2. Werkstatttreffen vor Drucker und versuchen den Fehler herauszufinden

Logo der DBU die Förderer von Let's MINT ist

Leave a Reply

Your email address will not be published.